Gemeinschaftsübung der Radeberger Jugendfeuerwehren

Am Samstag, dem 10. Oktober 2015, trafen sich die Jugendfeuerwehren aus Radeberg, Liegau-Augustusbad und Großerkmannsdorf in Großerkmannsdorf am neuen Gerätehaus. Es stand eine Gemeinschaftsübung an. Dazu wurden die Jugendlichen gemischt und in drei Gruppen aufgeteilt.

Nun konnten die Fahrzeuge besetzt werden und alle Einheiten bekamen einen Einsatzauftrag. Am Einsatzort musste eine Wasserversorgung aufgebaut werden. Hier wurde auch die Wasserabgabe über ein Hohlstrahlrohr geübt. Parallel dazu kümmerte sich eine andere Gruppe um die Rettung einer Person, welche unter einem Gerüst eingeklemmt war. Die dritte Gruppe rettete zwei Personen aus einem Gebäude und versorgte diese im Anschluss. Hier wurde den Jugendlichen das Vorgehen im Innenangriff einmal verdeutlicht. Und auch die Erste-Hilfe-Kenntnisse wurden weiter geschult.

              Wasserentnahme   JF am Hohlstrahlrohr

Nachdem jede Gruppe jede Übung absolviert hatte kam plötzlich ein neuer Einsatzauftrag: auf einem Hinterhof brannten zwei kleine Häuser. Schnell wurden die Jugendlichen koordiniert und es wurde ein Löschangriff zur Brandbekämpfung aufgebaut. So musste eine Leitung von einem Hydranten zum Fahrzeug gelegt werden. Parallel dazu bereiteten die Jugendlichen den Löschangriff mit vier C-Rohren vor. Außerdem wurden noch zwei Personen vermisst. Diese wurden gesucht und anschließend an unserem First Responder versorgt.

              Brandbekämpfung   Mahlzeit!

Insgesamt wurden alle Übungen erfolgreich von den Jugendlichen absolviert, sodass sich alle das Mittagessen verdient hatten. Im neuen Großerkmannsdorfer Gerätehaus gab es Grillgut mit Pommes bzw. Nudelsalat.

Nach einer kurzen Auswertung mit Gruppenfoto konnte so die Gemeinschaftsübung als erfolgreich beendet erklärt werden.

Gemeinsam sind wir stark!

Mehr Bilder:

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.jfradeberg.de/images/Galerie/SJF-Uebung