Kameradschaftswochenende 2018

Als fester Bestandteil unseres Jahresdienstplanes stand vom 14. Bis zum 15. April 2018 auch wieder unser Kameradschaftswochenende auf dem Dienstplan.

Dazu trafen sich 25 Jugendliche unserer JF zusammen mit den Betreuern am 14. April um 13 Uhr im Gerätehaus. Nach einer kurzen Einweisung bildeten sich verschiedene Gruppen. Einige von uns bereiteten die Jugendflamme Stufe 1 vor. Die Jugendflamme ist ein Leistungsabzeichen der Jugendfeuerwehr und beinhaltet verschiedene feuerwehrtechnische Fähigkeiten. So wurden das Auswerfen von Schläuchen, Knoten & Stiche, Gerätekunde, das Setzen eines Standrohres und Erste Hilfe trainiert.

                     Hexe bemalen

Die Anderen beschäftigten sich derweil damit unsere Wandzeitung mit Bildern und Berichten aus dem Jahr 2017 fertig zu stellen, bauten kleine Hampelmänner im Jugendfeuerwehr-Design und bemalten die Hexe für unser Hexenfeuer im Friedrichstal.

Gegen 16:30 Uhr starteten dann alle ins Hüttertal, wo uns Herr Saupe vom Hüttertalverein begrüßte. Im grünen Klassenzimmer an der Hüttermühle erfuhren wir einiges über die Geschichte des Hüttertales. Anschließend wurde Brot gebacken. Die vorgebackenen Brotlaibe kamen in einen Backofen und kurze Zeit später konnten wir frisch gebackenes Brot essen. Nach dem Abendbort konnte am Lagerfeuer noch Knüppelkuchen gebacken werden.

                Knüppelkuchen backen     Brote im Ofen

Danach ging es zurück in die Feuerwehr, wo wir den Tag beim gemeinsamen Spieleabend ausklingen ließen.

Am nächsten Morgen starteten wir um 7:15 Uhr in den Tag. Nach einem stärkenden Frühstück ging es dann mit dem Fahrrad nach Ottendorf-Okrilla zum Fußballgolf spielen.

Auf insgesamt 18 Bahnen wurde derjenige mit dem Besten Ballgefühl ermittelt. Dabei mussten mit dem Fußball verschiedene Hindernisse gemeistert und der Ball anschließend in das Zielloch gekickt werden.

                Fußballgolf     Fahrradtour

Zum Mittag gab es dann Nudeln mit Tomatensauce oder Gulasch bevor es wieder nach Hause ging. Dort angekommen wurden die Schlafräume frei geräumt und saubergemacht. Auch der Jugendraum und die Bereitschaftsfläche wurden wieder in einen ordentlichen Zustand gebracht bevor der Dienst gegen 16 Uhr beendet war.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Helfer und an den Hüttertalverein für die Unterstützung an diesem Wochenende!

  • DSC06368
  • DSC06373
  • DSC06376
  • DSC06392
  • DSC06409
  • DSC06422
  • DSC06452
  • DSC06506
  • IMG_6506
  • IMG_6537
  • IMG_6555
  • IMG_6574