Wandertag 2019

Durch Schluchten, Höhlen und über Brücken - unser Wandertag in der sächsischen Schweiz

Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir am 13. Oktober 2019 zu unserer diesjährigen Wandertour.

Dazu trafen sich 17 Jugendliche und Betreuer am Radeberger Bahnhof, von wo aus es mit dem Zug ins schöne Elbtal ging. In Stadt Wehlen angekommen, konnten wir unsere Wandertour starten: Unser Weg führte uns mit der Fähre über die Elbe, durch Stadt Wehlen hindurch in den Uttewalder Grund. Hier wanderten wir durch die engen Teufelsschlüchte bis zum Uttewalder Felsentor wo kleine Steinmännchen gebaut wurden.

                Blick auf die Karte     Wandern

Nach dem stärkenden Mittag im Gasthaus Waldidylle - es gab Nudeln mit Wurstgulasch - ging es dann steil bergauf. Unser Ziel war die Bastei, welche sich ca. 200 Meter über dem Elbtal erhebt. Zwischendurch wurden auch einige Spiele gespielt. So war Teamwork auf einem Baumstamm gefragt, wo sich alle Jugendlichen - ohne runter zu fallen - nach ihrer Größe und ihrem Alter sortieren mussten. Von der Aussichtsplattform der Bastei aus konnten wir einen tollen Blick über das herbstliche Elbsandsteingebirge genießen bevor es wieder hinunter nach Rathen zur Fähre und anschließend mit dem Zug in Richtung Heimat ging.

                Teamwork!      Herbstliches Panorama

Mehr Bilder gibt es hier:

  • DSC02845
  • DSC02891
  • DSC02898
  • DSC02901
  • DSC02905
  • DSC02950
  • DSC02953
  • DSC02982