Bundeswettbewerb 2017

Bronze beim Landesausscheid im Bundeswettbewerb in Groitzsch

Lange haben wir trainiert und viele Stunden uns intensiv vorbereitet und dann war es am 16. Juni 2017 endlich so weit: die Sachen wurden gepackt, im Bus verstaut und dann ging es kurz nach 15 Uhr los nach Groitzsch bei Leipzig: auf zum Landesausscheid der sächsischen Jugendfeuerwehren im Bundeswettbewerb.

Vor Ort angekommen, bezogen wir unser Zimmer und machten uns auf zum Abendbrot. Im Anschluss wurde das Lager dann offiziell eröffnet und so mancher Funktionär richtete seine Grußworte an uns.

In freudiger Erwartung auf den nächsten Tag ging es danach zu Bett, denn 6:30 Uhr klingelte der Wecker. Nach einem stärkenden Frühstück machten wir uns auf den Weg zum Sportplatz, auf welchem der Wettkampf ausgetragen werden sollte. Gegen 9 Uhr eröffnete die Landesjugendleitung den Wettkampf und im Anschluss hatten wir noch Zeit um uns auf den B-Teil vorzubereiten, denn dieser wurde zuerst durchgeführt.

Beim B-Teil handelt es sich um einen 400-Meter Hindernislauf, welcher verschiedene Stationen beinhaltet, wie z.B. das Aufrollen eines Schlauches; Anlegen von Helm, Koppel und Handschuhen sowie das Einbinden eines Strahlrohes. Zum Abschluss des Laufes muss ein Leinenbeutel zwischen zwei Stangen hindurch geworfen werden. Natürlich muss das Ganze möglichst schnell gehen, denn wer seine Sollzeit überschreitet bekommt Fehlerpunkte.

              Fertig für den B-Teil!     Leinenbeutel stopfen...

Wir schafften den Lauf mit einer Zeit von 2:15 Minuten – genau in unserer Sollzeit. Damit gab es keinen Punktabzug, nur ein kleiner Fehler am Leinenbeutel brachte uns 5 Fehlerpunkte ein. Trotzdem war das eine gute Grundlage für den A-Teil, welcher nach dem Mittagessen auf dem Plan stand. Hierbei handelt es sich um einen Löschangriff, welcher mit Gruppenführer, Melder, Maschinist, Angriffs-, Wasser- und Schlauchtrupp durchgeführt wird. Nach dem Befehl unseres Gruppenführers bauten Wasser- und Schlauchtrupp zusammen mit dem Maschinisten eine Wasserversorgung zwischen der Wasserentnahmestelle und der TS mittels 4 Saugschläuchen auf und sicherten diese ordnungsgemäß mit Leinen. Während dessen setzte der Angriffstrupp den Verteiler, kletterte über die Kletterwand und baute seine Leitung auf. Kurz darauf verlegte der Wassertrupp die B-Leitung zum Verteiler und bekam auch seinen Einsatzbefehl vom Gruppenführer. Nachdem alle drei Trupps am Strahlrohr standen und Angriffstrupp und Wassertrupp ihre vier Knoten gebunden hatten war die Übung beendet. Nach der Auswertung durch die Wertungsrichter stand fest: ein fehlerfreier Lauf.

              Aufbau der Saugleitung     Löschangriff

Zufrieden konnten wir jetzt ein verdientes Eis essen gehen, bevor es nach dem Abendbrot zum dritten Teil ging.  Beim C-Teil, auch „Creative-Teil“ muss jede Jugendfeuerwehr einen kulturellen Beitrag leisten. Wir führten eine kleine Modenschau mit Einsatzbekleidung unserer Vorfahren auf. Auf großen Pappbannern zeigten wir zudem alte Fahrzeuge und Technik unserer Feuerwehr. Das Highlight war unsere Feuerwehrunterhose FwUH 1, welche mit so manchen feinen Raffinessen die Anderen von ihrem praktischen Nutzen überzeugen konnte. Schaut es euch einfach selbst im Video an:

Richtig spannend wurde es dann nochmal am Sonntagvormittag. Denn die Siegerehrung stand an und alle Teilnehmer konnten es kaum erwarten, welchen Platz ihre Mannschaft wohl belegt hatte. Von den 13 angetretenen Mannschaften erreichten wir den 3. Platz und wurden mit einer Bronze-Medaille ausgezeichnet. Zudem bekamen wir einen Pokal und einen Gutschein in Höhe von 100 Euro für die Beschaffung von Ausrüstung.

              Siegrehrung     Gruppenfoto

Klasse Leitung und nochmal Glückwunsch an die gesamte Mannschaft!

An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön an die Jugendfeuerwehr Sachsen für die gelungene Organisation dieses Wochenendes.

Hier noch ein paar Bilder vom Wochenende:

  • DSC02233
  • DSC02234
  • DSC02256
  • DSC02277
  • DSC02279
  • DSC02281
  • DSC02296
  • DSC02297
  • DSC02302
  • DSC02303
  • DSC02310
  • DSC02312
  • DSC02320
  • DSC02324
  • DSC02326
  • DSC02329
  • DSC02334
  • DSC02351
  • DSC02373
  • DSC02378
  • DSC02389
  • DSC02451
  • DSC02471
  • DSC02475
  • DSC02481
  • DSC02507
  • DSC02511