Bundeswettbewerb 2019

2. Platz beim Landesausscheid im Bundeswettbewerb

Vom 28. Bis zum 30. Juni 2019 war unsere Jugendfeuerwehr zu Gast in Zwickau, wo durch die Jugendfeuerwehr Sachsen der diesjährige Landesausscheid im Bundeswettbewerb ausgerichtet wurde.

Am Freitagnachmittag reiste unsere Gruppe an und konnte ihr Quartier in einer Sporthalle beziehen. Nach dem Abendessen wurde das Wochenende offiziell mit einigen geladenen Gästen und den Vertretern der Jugendfeuerwehr Sachsen eröffnet. Insgesamt nahmen dieses Mal nur acht Mannschaften am Wettkampf teil.

Am Samstag starteten die Wettkämpe um 9:00 Uhr im Sportforum Eckersbach. Zuerst musste der sogenannte A-Teil durchgeführt werden. Im A-Teil muss in einer Zeitvorgabe von 6 Minuten ein Löschangriff aufgebaut werden. Dabei gilt es verschiedene Dinge  zu beachten. So müssen beispielsweise einige Schläuche ohne Verdreher ausgelegt und verschiedene Hindernisse überwunden werden. Auch auf die korrekten Befehle und die Disziplin wurde von den Wertungsrichtern Wert gelegt. Nach einem fehlerfreien Lauf unserer Mannschaft konnten wir gut motiviert in die Mittagspause gehen und uns anschließend auf den B-Teil vorbereiten.

              Fertig für den A-Teil!     A-Teil

Beim B-Teil handelt es sich um einen 400-Meter Staffellauf mit Hindernissen und Aufgaben, die während des Laufes zu meistern sind. So muss ein 15 Meter langer C-Schlauch gerollt und ein Strahlrohr samt Schlauch korrekt mit einer Feuerwehrleine eingebunden werden. Außerdem muss sich ein Läufer mit Koppel, Helm und Handschuhen ausrüsten, und ein Leinenbeutel muss durch ein 8 Meter entferntes Ziel geworfen werden. Auch diesen Teil absolvierten wir in der Zeit und lediglich mit 10 Fehlerpunkten, da der Leinenbeutel nicht ganz durchs Ziel geworfen wurde.

              Fertig für den B-Teil!     B-Teil

Am Abend stand dann noch der C-Teil – der „We are Creative“ Teil – auf dem Plan. Hier muss jede Jugendfeuerwehr einen kulturellen Beitrag leisten. Wir präsentierten das Feuerwehr-Geräteorchester und musizierten zu Musik mit verschiedenen feuerwehrtechnischen Geräten, wie Kupplungen, Besen und Feuerpatsche.

Am Sonntag wurde es dann spannend: zur Siegerehrung erfuhren wir dann, welchen Platz unser Team belegt hatte. Zur Freude aller Teilnehmer schafften wir den 2. Platz und bekamen die Silbermedaille inkl. Pokal überreicht. Damit haben wir uns für den Bundesentscheid im September in Xanten (Nordrhein-Westfalen) qualifiziert.

              Siegerehrung     Starkes Team!

Klasse Leitung und nochmal Glückwunsch an die gesamte Mannschaft!

An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön an die Jugendfeuerwehr Sachsen für die gelungene Organisation dieses Wochenendes.

Hier noch ein paar Bilder vom Wochenende:

  • DSC01052
  • DSC01053
  • DSC01062
  • DSC01076
  • DSC01109
  • DSC01110
  • DSC01120
  • DSC01125
  • DSC01140
  • DSC01158